Schlagwörter

, , ,

Hier gehts zum ersten Beitrag + Übersicht

Tag 12: Ein Film aus deinem Lieblingsgenre, den du hasst.

Um diese Frage zu beantworten, müsste ich erst einmal wissen, was denn mein Lieblingsgenre ist… :D Und wie ich ja auch bei #9 schon geschrieben habe, „hassen“ trifft für mich sowieso nur auf den einen Film zu. Wenn ich mir mal die Zahlen in meinen Jahresrückblicken der letzten drei Jahre zu den Genres der Filme, die ich gesehen habe, anschaue, hilft das auch nur bedingt weiter:

  • Top 3 2017: Drama (15), Comedy (11), Sci-Fi (13)
  • Top 3 2018: Comedy (23), Drama (18), Action (16)
  • Top 3 2019: Action (22), Comedy (20), Drama & Sci-Fi (je 17)

Wenn man die drei Jahre zusammenfasst: 1. Comedy (54), 2. Drama (50), 3. Action (45).

Dass es so viele im Genre Comedy sind, liegt wohl daran, dass viele Filme auch ein anderes Genre + Comedy sind. Ich würde sagen, Action / SF dürfte wohl tatsächlich mein Lieblingsgenre sein? Vielleicht auch LGBT+/Queer, wenn man das als eigenes Genre nimmt.

Ich entscheide mich jetzt einfach mal für Kiss & Kill, fällt unter Action + Comedy, hatte ich mit 5/10 Punkten bewertet, als ich ihn vor 1,5 Jahren nochmal geschaut hatte. Ich weiß noch, dass ich den Film ganz toll fand, als ich ihn Jahre vorher zum ersten Mal gesehen hatte, aber beim zweiten Mal schauen musste ich ihn doch deutlich runterstufen. Die Story ist zwar ganz lustig, aber da ist doch einiges an Sexismus und sexual harrasment drin, ein paar problematische Charaktere usw, teilweise saß ich einfach nur mit verzogenem Gesicht da, und die Charaktere sind sowieso alle total überzogen.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=XNE11XBTq7c, abgerufen am 11.06.2020, 21:26 Uhr (YouTube Channel ‚GRIN‘)