Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , ,

Tja, hier ist seit dem letzten Monatsrückblick nichts passiert, aber dafür habe ich in der Zwischenzeit in drei Wochen für einen Kurs an der Uni einen Kurzfilm gedreht – komplett von Ideenfindung über Casting, zum Filmen bis Musik komponieren und den Film schneiden. Mit mehr Zeit hätte ich ein paar Sachen anders gemacht, und nach dieser Erfahrung generell einiges anders, da ich doch ein bisschen was gelernt habe dadurch, aber letztendlich bin ich recht zufrieden, dafür, dass es mein erster Kurzfilm ist.


Das habe ich im November gesehen/gelesen (wie immer alles auf Englisch, es sei denn, es steht etwas anderes dabei):

Filme:

  • 06.11.: Attack the Block
  • 13.11.: Paris is Burning
  • 29.11.: La Jetée (Französisch)
  • 29.11.: Meshes of the Afternoon
  • 30.11.: Who Needs Sleep?

Diesen Monat waren es: 5 Filme (alle neu, 1x Französisch)

Ausnahmslos für die Uni geschaut – La Jetée und Meshes of the Afternoon sind experimentelle Filme, war auf jeden Fall interessant, aber ich bevorzuge dann doch Filme mit narrativer Struktur. Worunter allerdings diesen Monat tatsächlich nur einer fällt: Attack the Block, mit Jodie Whittaker und John Boyega, ein Sci-Fi-Horror-Film – war ganz unterhaltsam, die Horror-Elemente halten sich sehr in Grenzen, waren mir aber schon fast zu viel.

Und dann habe ich noch zwei Dokumentarfilme geschaut: Paris is Burning über die Black & Queer Drag Culture in New York in den 80ern, sehr interessant. Und Who Needs Sleep? über die unmenschlichen Arbeitsstunden in der Filmindustrie (v.a. Hollywood) und die tödlichen Folgen von daraus resultierendem Sekundenschlaf, ebenfalls interessant, aber ich fand es etwas langatmig.

Top-Filme: –
Flop-Filme: –


Serien:

  • Schitt’s Creek Staffel 1, Folge 11-13 (f)
  • The 100 Staffel 1, Folge 1 (zum 2. Mal)
  • The IT Crowd Staffel 1, Folge 1 (zum 2. Mal)
  • RuPaul’s Drag Race All Stars Staffel 3, Folge 1
  • Shadowhunter Staffel 3, Folge 7-8
  • Fleabag Staffel 2 (6 Folgen, f)
  • Fleabag Staffel 2, Folge 4 (zum 2. Mal)
  • Wynonna Earp Staffel 2, Folge 7-8

Diesen Monat waren es: 17 Folgen (14x neu)

Fleabag. Aaaaah. Ich liebe diese Serie und hätte gerne noch 10 Staffeln mehr. :D Phoebe Waller-Bridge ist super talentiert, das zu schreiben und zu spielen, es ist so lustig und clever und emotional. Und Andrew Scott als der „Hot Priest“ tut der Staffel auch sehr gut. Folge 4 habe ich übrigens einfach gleich nochmal geschaut, bevor ich Folge 5 und 6 geschaut habe.

Neuentdeckungen: –


Bücher & Hörbücher/-spiele:

Ich habe endlich wieder ein bisschen was gelesen, ca. 150 Seiten im 4. Band von Eragon, was für mich momentan (leider) erstaunlich viel ist.

Im Moment lese ich: „Inheritance“ von Christopher Paolini (Eragon #4)

Im Moment höre ich: „American Gods“ von Neil Gaiman